23.11.2015 in Berlin

Nutzen statt Besitzen - Beiträge zu Ressourcenschutz und Abfallvermeidung

Der Titel der Veranstaltung war Programm. Eine spannende und interaktive Veranstaltung mit vielen interessanten Beiträgen zur Abfallvermeidung hat bei der Gastgeberin, der Berliner Stadtreinigung, stattgefunden.

Abfallvermeidung fängt beim Produktdesign an

Es sprachen sich unter Anderem Jochen Flasbarth, Staatssekretär im Bundesumweltministerium und Maria Krautzberger, Präsidentin des Umweltbundesamtes, für die stärkere Forcierung der Abfallvermeidung von der Produktion bis zum Produktgebrauch aus. Insbesondere wurden Potentiale durch eine Ausgestaltung der Ökodesignrichtlinie genannt, die die Nutzungsdauer von Produkten in Zukunft erhöhen soll.

Förderung der Reparatur ganz weit oben

Die Förderung der Reparatur kam bei der Auftaktveranstaltung als Schlüssel für eine längere Produktlebensdauer zur Sprache. Der „Runde Tisch Reparatur“, ein Zusammenschluss aus Handwerks-, Verbraucher-, Umwelt- und Entsorgungsverbänden, überreichte dem Staatssekretär ein Positionspapier mit zentralen Forderungen, die zur Wiederbelebung der Reparatur in Deutschland beitragen können. Darunter fällt die Verfügbarmachung von erschwinglichen Ersatzteilen für zivilgesellschaftliche Reparaturinitiativen und unabhängige Reparaturbetriebe.

Die zur Verfügung stehenden Präsentationen können Sie sich hier herunterladen: