Anmeldung Europäische Woche der Abfallvermeidung

E-Mail (zum späteren Ändern ihrer Angaben und zum Anlegen weiterer Aktionen)

Über Ihre Organisation

Datei wählen

Ansprechpartner der Aktion

Angaben zu Ihrer Aktion

Bitte geben Sie das Datum in der Form TT.MM.JJJJ ein (z.B. 16.11.2021).
Aktionstag oder Zeitraum hinzufügen






Hinsichtlich der von Ihnen erteilten Einwilligungen steht Ihnen jederzeit ein Widerrufsrecht zu. Bitte beachten Sie, dass die von Ihnen erteilte Einwilligung bis zum Zeitpunkt Ihres Widerrufs wirksam ist. Ihre personenbezogenen Daten dürfen demnach bis zu Ihrem Widerruf verarbeitet werden. Ihren Widerruf können Sie an die E-Mail-Adresse abfallvermeidung(at)vku.de oder datenschutz(at)vku.de sowie postalisch an VKU e.V., Invalidenstraße 91, 10115 Berlin senden.

Nach dem Abschluss Ihrer Anmeldung erhalten Sie zwei Mails. Einmal eine Anmeldebestätigung sowie eine Bestätigungs -E-Mail hinsichtlich der von Ihnen erteilten Einwilligungserklärungen mit einem Link. Zur Wirksamkeit Ihrer Einwilligungserklärungen ist es erforderlich, dass Sie diesen Link anklicken und uns Ihre Angaben bestätigen.



Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Es gibt Alternativen zur Wegwerfgesellschaft! Gestalten Sie die Abfallvermeidungswoche mit: Präsentieren Sie Ihre Ideen, neue Projekte, organisieren Sie Online-Veranstaltungen oder Diskussionsrunden. Die Europäische Woche der Abfallvermeidung findet vom 20. bis zum 28. November 2021 in ganz Deutschland, 33 Ländern Europas und angrenzenden Staaten statt.

Das Jahresmotto 2021 lautet: „Wir gemeinsam für weniger Abfall – unsere Gemeinschaft für mehr Nachhaltigkeit!“. Der Fokus der EWAV 2021 liegt auf nachhaltigen Gemeinschaften. Dazu gehören soziale Gruppen, beispielsweise Familie, Freundeskreis, Kollegen sowie Nachbarschaft, Gemeinde oder Vereine, die sich vor Ort für die Abfallvermeidung einsetzen, nachhaltigen Konsum fördern und Multiplikatoren für abfallvermeidende Ideen sind. Das Jahresmotto ist eine Orientierung, Akteure sind grundsätzlich frei in ihrer Themenwahl.

Die Anmeldung ist bis zum 5. November 2021 möglich.

GEFÖRDERT VON

Dieses Projekt wird vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit mit Mitteln zur Unterstützung der Internationalen Zusammenarbeit gefördert und vom Umweltbundesamt begleitet. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt bei den Autorinnen und Autoren.